Türkiye

Published on Temmuz 12th, 2019 | by Avrupa Forum 2

0

Zugangssperre auf die Website „Avrupa Forum“

Unser auf Arbeit, Demokratie, Freiheit und Gleichstellung orientierte Online-Nachrichtenportal www.avrupaforum.org, welches seit 2015 aus Europa sendet, wurde durch die Gerichtsentscheidung der Institution „Information Technologies and Communications Authority“ (BTK) aus der Türkei gesperrt.

Wir wissen sehr wohl, dass die Gerichte und die Institutionen wie die BTK in der Türkei, unter Erdogans Befehl stehen.

Unser mehrsprachiges Onlineportal wird der Zensur des Faschismus nicht nachgeben.

Wir haben bereits auf eine solche Sperre gewartet, nachdem die Bücher und Berichte der politischen, wirtschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Stiftung (SETA), wie eine Art Spionage funktioniert, die in den letzten Tagen auf der Tagesordnung der Türkei stand.

SETA, die für ihre Nähe zur Erdogans Macht bekannt ist, hat einen „Bericht“ mit dem Titel „Längerer Arm der internationalen Medieninstitutionen der Türkei“ veröffentlicht und damit zahlreiche Journalisten denunziert. In der Tätigkeit dieser Spionage wurde auch Avrupa Forum (Europa Forum) unter den Zielpresseorganisationen genannt. Im 666-seitigen Buch “PKK-Strukturierung in Europa” wurden die Namen zahlreicher Institutionen, Journalisten und Einzelpersonen veröffentlicht und „abgestempelt“.

Zugangsverbot besteht nur in der Türkei

Unsere Website, die hauptsächlich aus Europa sendet und einen großen Teil ihres Publikums aus Europa und anderen Ländern der Welt stammt, wird ihre Sendung von einer neuen Adresse aus fortsetzen, um der Türkei wieder einen Zugang zu gewähren.

Unser Leserpublikum in der Türkei wird uns für ein paar Tage leider nur über unsere Facebook-Seite verfolgen können. Auf unserer Facebook-Seite gibt es noch keine Einschränkung.

Freie Presse darf nicht blockiert werden

Avrupa Forum hat 25.000 Leser und die meisten von diesen leben außerhalb der Türkei. Vielen herzlichen Dank an unsere Leser, die uns trotz dieser schwierigen Druck- und Zensurzeit weiterverfolgen.

Avrupa Forum steht, unter den alternativen Nachrichtenportalen der Türkei, ganz oben auf der Liste der meistgefolgten Onlinezeitungen Europas.

Unsere Online-Zeitung, die sich für Arbeit, Frieden, Demokratie, Freiheit und Gleichheit ausspricht, wird sich vor Zensur und Unterdrückung nicht niederbeugen.

Sie können uns weiterhin online auf  Facebook und Twitter verfolgen. https://www.facebook.com/avrupaforum1 @avrupaforum

Wenn sie unsere Berichte verfolgen und zur Verbreitung beitragen, werden wir alle ein Zeichen gegen den totalen Angriff des faschistischen AKP-MHP-Blocks setzen.

Lassen sie uns diese Zensur gemeinsam brechen.

Freie Presse kann nicht zum Schweigen gebracht werden!

AF Redaktion

www.avrupaforum.org

facebook.com/avrupaforum1

twitter.com/AvrupaForum

avrupaforum1@gmail.com

Tags: , , , ,


About the Author



Bir cevap yazın

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Back to Top ↑