Almanya

Published on Eylül 26th, 2018 | by Avrupa Forum 2

0

“ArbeiterInnen und Werktätige in Deutschland wollen den Diktator Erdoğan NICHT in Deutschland sehen”

Gemeinsame Pressemitteilung von ADHK / Konföderation für Demokratische Rechte in Europa, ADKH / Europäische Demokratische Frauenbewegung, SYM (Socialist Youth Movement)

ArbeiterInnen und Werktätige in Deutschland wollen den Diktator Erdoğan NICHT in Deutschland sehen.

Der faschistische Diktator Erdoğan, wurde von den deutschen Imperialisten offiziell zum Staatsbesuch eingeladen. Aus diesem Anlass bereiten sich die ArbeiterInnen und Werktätigen aller Volksgruppen in Deutschland, unter dem Motto “Erdoğan is not welcome!”, mit verschiedenen Aktionen auf den Protest dieses Besuchs vor.

Als ADHK(Konföderation für Demokratische Rechte in Europa), sehen wir es als unsere Pflicht und Verantwortung gegenüber den Massen diesen revolutionär-demokratischen Kampf an vorderster Front aktiv mitzugestalten, aufzubauen und zu führen.

So wie wir in der Vergangenheit nicht in die Knie gegangen sind, vor den faschistischen Angriffen des Diktators Erdoğan, so werden wir auch in Zukunft standhaft gegen solche Faschisten kämpfen. Wir werden unseren Kampf so lange fortführen, bis Erdoğan und alle Faschisten seiner Art auf den Müllhaufen der Geschichte hinweggespült werden.

Natürlich ist auch zu erwähnen, dass es uns sehr wohl bewusst ist welche Rolle der Imperialismus im Zusammenhang mit den menschenverachtenden Taten Erdoğans spielt. Die tatkräftige “Unterstützung“… ja sogar Schirmherrschaft der Imperialisten, gegenüber abhängigen kapitalistischen Ländern wie der Türkei ist nichts neues für uns. Jedoch zeigt es einmal mehr, dass der deutsche imperialistische Staat nicht nur nichts aus seiner Nazivergangenheit gelernt hat, sondern fast schon die “alten Zeiten“ wiederbeleben möchte.

Die barbarischen Hetzjagden des Nazigesocks in Chemnitz werden durch die deutsche Bourgeoise nicht nur Stillschweigend hingenommen, sondern durch Aussagen wie zum Beispiel:“…man muss auch die Ängste dieser Bürger verstehen und ernst nehmen.“ auch noch Salonfähig gemacht.

Aber die Volksmassen in Deutschland werden dem faschistischen Diktator Erdoğan und seinen imperialistischen Herren einmal mehr entschlossen entgegentreten und Schulter an Schulter gegen Faschismus, Imperialismus und jegliche Form von reaktionärem Gedankengut kämpfen. In diesem Sinne rufen wir alle revolutionär-demokratischen und fortschrittlichen Kräfte auf entschlossen den Herrschenden entgegen zu treten!

NO PASARAN!
ERDOĞAN IS NOT WELCOME!
Nieder mit dem Faschismus und Imperialismus!
Kein Fußbreit den Faschisten!

Samstag, 29. September 2018 ab 10 Uhr:
Großkundgebung auf der Deutzer Werft / Koln

ADHK / Konföderation für Demokratische Rechte in Europa
ADKH / Europäische Demokratische Frauenbewegung
SYM (Socialist Youth Movement)
September 2018

Tags: , , ,


About the Author



Bir cevap yazın

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Back to Top ↑